Blitzkredit 500 Euro

Viele Personen wünschen sich einen kleinen Blitzkredit in Höhe von 500 Euro, da sie das Geld sehr dringend benötigen, aber nicht anderweitig aufbringen können. Es gibt eine ganze Reihe von Banken und Sparkassen, die solch einen Kredit anbieten. Darüber hinaus können Sie auch bei Privatpersonen oder bei privaten Kreditvermittlern nachfragen, ob und unter welchen Bedingungen sie bereit sind, einen Blitzkredit von 500 Euro zu bewilligen und schnell auszuzahlen. Letzteres ist bei einem Blitzkredit elementar, denn wenn die Auszahlung mehrere Tage dauert, handelt es sich nicht mehr um einen Blitzkredit, sondern um einen ganz normalen Ratenkredit. Ein Ratenkredit wird auch als Konsumentenkredit bezeichnet und ist grundsätzlich frei verwendbar. Dies gilt auch für einen Blitzkredit, sofern er keinen ausdrücklichen Verwendungszweck besitzt. Ist dies der Fall, wird dies im Voraus vereinbart.

Ratenkredit oder Dispokredit

Bei einem Blitzkredit 500 Euro handelt es sich um eine kleine Kreditsumme, die nicht unbedingt im Rahmen eines Ratenkredites, sondern auch im Rahmen eines Dispokredites erhältlich ist. Die letzte Variante setzt voraus, dass Sie entweder bereits einen Dispokredit besitzen oder das die Bank sich bereiterklärt, Ihnen solch einen Kredit neu einzurichten. Dafür sind – ähnlich wie für einen Ratenkredit – bestimmte Voraussetzungen erforderlich.

So ist ein Dispokredit generell an das Girokonto bei Ihrer Hausbank gebunden. Nur wenn dort über einen längeren Zeitraum regelmäßige Geldeingänge zu verzeichnen sind, die eine konstante Höhe aufweisen, können Sie einen Dispokredit erhalten. Dabei handelt es sich um ein Überziehungslimit bis zu einer bestimmten Höhe. Dies können 500 Euro oder auch mehr sein. In vielen Fällen richten die Banken Ihren Kunden einen Dispokredit ein, der ungefähr das Zweifach oder sogar das Dreifaches Ihrer monatlichen und regelmäßig wiederkehrenden Einkünfte beträgt.

Es kann hier jedoch keine einheitliche, sondern immer nur eine individuelle Lösung geben. Aus diesem Grunde sollten Sie mit Ihrer Bank sprechen, wenn Sie einen Blitzkredit 500 Euro benötigen und wenn dies ein Dispokredit sein soll.
Haben Sie bereits einen Dispokredit, ist die Sache besonders leicht. Hier können Sie das Geld entweder an einem Bankschalter abholen oder am Automaten über diese Geldsumme verfügen. Die Rückzahlung ist bei einem Dispokredit sehr flexibel möglich. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber einem Ratenkredit. Außerdem müssen Sie bei einem Dispokredit nur für solche Geldbeträge Sollzinsen zahlen, mit denen Sie auch wirklich im Minus sind. Ist dieses Minus wieder ausgeglichen, fallen auch keine Zinsen mehr an.

Ein Ratenkredit ist eine gänzlich andere Kreditform. Hier wird die Kreditsumme in Höhe von 500 Euro nach der Bewilligung grundsätzlich in einem Betrag ausgezahlt und muss dann in Raten in vereinbarter Höhe zurückgezahlt werden. Dies ist sowohl bei einem Blitzkredit 500 Euro als auch bei jedem anderen Ratenkredit der Fall. Die Laufzeiten können bei einem Blitzkredit 500 Euro unterschiedlich sein. Dabei macht es jedoch wenig Sinn, Laufzeiten von vielen Jahren zu wählen. Dies wird auch von den Banken oder Sparkassen gar nicht angeboten, denn die Laufzeit und die monatliche Tilgungsrate sollen in einer angemessenen Relation zur aufgenommenen Kreditsumme stehen. So werden bei einem Blitzkredit in Höhe von 500 Euro Kreditlaufzeiten von wenigen Wochen oder maximal wenigen Monaten üblich sein.

Sie können einen Blitzkredit 500 Euro nicht nur bei einer Bank, sondern auch bei einer Privatperson aufnehmen. Diese Privatperson müssen Sie nicht einmal kennen, denn es wurden schon viele private Kredite über das Internet und dabei über spezielle Kreditvermittlungsplattformen für Privatkredite vermittelt. Auch Ihnen steht es frei, sich auf solch einer Kreditplattform zu registrieren. Dieser Vorgang ist für Sie kostenlos und verpflichtet Sie generell zu nichts. Die Chancen, dass Sie auf diesem Wege einen Blitzkredit 500 Euro finden, stehen aber gar nicht so schlecht.

Kreditvoraussetzungen

Grundsätzlich ist zu sagen, das Sie nur einen Kredit aufnehmen können, wenn Sie ein Einkommen besitzen, das über der Pfändungsfreigrenze liegt und die Zahlung von monatlichen Kreditraten zulässt. Ob dies im konkreten Falle zutrifft, entscheidet in erster Linie die Bank. Auch Sie sollten sich in diesem Zusammenhang kritisch fragen, ob Sie dazu in der Lage sind. 500 Euro sind allerdings eine Kreditsumme, die viel schneller zurückgezahlt werden kann als ein Kredit mit einer deutlich höheren Gesamtsumme. Aus diesem Grunde genügt in der Regel bereits ein Einkommen, das knapp die Pfändungsfreigrenze überschreitet. Letzteres ist allerdings unabdingbar, denn sonst besteht keine Möglichkeit, dass die Bank auf Ihr Einkommen als Sicherheit zurückgreifen kann, falls Sie den Kredit nicht wie vereinbart zurückzahlen.

Der zweite wichtige Punkt, der im Zusammenhang mit der Kreditaufnahme eine Rolle spielt, ist die Schufa Auskunft. Sie ist allerdings nur bei einem deutschen Bankkredit von Bedeutung. Bei einem ausländischen Bankkredit und auch bei den meisten Privatkrediten spielt sie hingegen überhaupt keine Rolle. Wenn in Ihrer Schufa Auskunft negative Einträge vorhanden sind, kann dies dazu führen, dass Sie einen Kredit in Deutschland nicht oder nur unter Vorlage zusätzlicher Sicherheiten aufnehmen können. Dieser Faktor ist allerdings bei einem Blitzkredit 500 Euro nicht so bedeutsam wie bei einem Blitzkredit oder einem Ratenkredit mit einer größeren Kreditsumme, bei dem das Risiko auch entsprechend höher ist.

Haben Sie gravierende Negativmerkmale, die nicht nur einen Eintrag bei der Schufa, sondern auch beim Amtsgericht zur Folge haben, führt dies dazu, dass Sie nirgendwo einen Kredit aufnehmen können, auch keinen Blitzkredit 500 Euro. Selbst wenn die Kreditsumme noch kleiner wäre, hätten Sie in diesem Falle keine Chance. Wichtige Beispiele dafür sind ein laufendes Privat- oder Regelinsolvenzverfahren oder eine in letzter Zeit geleistete Eidesstattliche Versicherung. Hier wird Ihnen niemand einen Kredit bewilligen. Alle anderen Aussagen, wie Sie gelegentlich gemacht werden, sind unseriös und entbehren jeder Grundlage. Wenn Sie in solch einer prekären Situation einen neuen Kredit aufnehmen oder anderweitige Verbindlichkeiten eingehen, von denen Sie genau wissen, dass Sie sie nicht oder voraussichtlich nicht begleichen können, machen Sie sich sogar strafbar und eine Anzeige wegen Betrug könnte die Folge sein. Aus diesem Grunde ist es in jedem Falle angezeigt, zuerst Ihre alten Schulden zu begleichen, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken können, wieder einen neuen Kredit aufzunehmen, selbst wenn es nur 500 Euro sind.

Antragstellung, Kreditbewilligung und Rückzahlung

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen für die Aufnahme von einem Blitzkredit 500 Euro können Sie den Kreditantrag bei dem von Ihnen gewünschten Kreditgeber stellen. Dies geschieht in der Regel in schriftlicher Form, wobei die meisten Kreditgeber ein vorgefertigtes Antragsformular bereithalten. Haben Sie dieses Antragsformular für einen Blitzkredit 500 Euro ausgefüllt und zusammen mit den nötigen Unterlagen eingereicht, trifft die Bank in der Regel sehr schnell eine Entscheidung. Dies geschieht oftmals innerhalb weniger Minuten und vereinzelt sogar innerhalb von Sekunden. Fällt die Entscheidung positiv aus, erhalten Sie den Blitzkredit umgehend ausgezahlt. Dies geschieht entweder in bar oder durch Überweisung auf das Girokonto.

Die Rückzahlung erfolgt im vereinbarten Rahmen und in der Regel in Raten. Oftmals haben Sie auch die Möglichkeit, eine Sondertilgung zu leisten und damit den Blitzkredit 500 Euro vorzeitig zurückzuzahlen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?