Blitzkredit ohne Nachweise

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Hat der Kunde eine schwierige finanzielle Situation, weil er beispielsweise über kein Einkommen verfügt oder schon eine Lohnpfändung hat, erscheint oft der Blitzkredit ohne Nachweise als eine optimale Lösung. Wenn der Kunde im Internet nach solchen Angeboten sucht, wird er eine Menge vielversprechender Kreditangebote dieser Art finden. Aber kann so ein Blitzkredit ohne Nachweise überhaupt seriös sein? Hier hat der Kunde nicht Unrecht, dass er sich diese Frage stellt, denn es gibt viele unseriöse Anbieter die es genau auf diese Klientel abgesehen haben.

Die Ausgangslage

Die Gründe für einen Blitzkredit ohne Nachweise sind meist nicht sehr erfreulich. Da läuft bereits eine Lohnpfändung, die ja auf dem Einkommensnachweis zu sehen ist. Oft wurde aber der Arbeitsvertrag gekündigt, der Kunde ist also arbeitslos. Infolgedessen kann er keinen gültigen Gehaltsnachweis vorlegen. Das genügt den Banken schon um einen Kredit abzulehnen. Dabei werden in den meisten Fällen keine großen Kreditsummen benötigt, oft wird ein Kredit als Übergangsleistung, um damit eine Zeitlang die Arbeitslosigkeit zu überbrücken. Also denkbar schlechte Kreditvoraussetzungen.

Wer nach einem Blitzkredit ohne Nachweise sucht, der wird eine Kreditangebote meist nicht von Banken erhalten, sondern von Kreditvermittlern. Wissen sollte der Kunde, dass es nur sehr wenige seriöse Anbieter gibt, die sich auf diese spezielle Kreditform spezialisiert haben. Wird ein seriöses Angebot gefunden so kann der Kunde mit hohen Zinsen rechnen. Der Grund ist die riskante Kreditvergabe.

Hier stellt sich die Frage, wie soll eine Kreditrate bezahlt werden, wenn nicht aus einem ausreichend hohen Einkommen, das aus einer nichtselbstständigen Tätigkeit kommt? Aber nicht nur Arbeitslosigkeit oder Lohnpfändung lassen einen Kunden nach einem Blitzkredit ohne Nachweise suchen. Oft ist auch der Arbeitsvertrag befristet, was sich auch in den Einkommensnachweisen darstellt.

Vorab sollte der Arbeitnehmer wissen, dass es bei einem befristen Arbeitsvertrag ohne Weiteres einen Kredit geben kann, wenn dieser innerhalb der Befristung abbezahlt werden kann. Zeigt sich zwar die Phase der Leiharbeiter als rückläufig, so kommen immer mehr die befristeten Arbeitsverträge zum Tragen. Nicht nur dass der Arbeitnehmer weniger Lohn erhält als sein Kollege mit Arbeitsvertrag, er kann auch nicht in die Zukunft planen.

Denn er weiß nicht was nach der Befristung kommt. Wird er übernommen, erhält er einen weiteren befristeten Arbeitsvertrag oder wird er arbeitslos. Natürlich wissen das auch die Banken nicht und verhalten sich dementsprechend zurückhaltend. Dabei steht der Arbeitnehmer nach seiner Befristung ja nicht ganz mittellos da. Schließlich bekommt er Arbeitslosengeld.

Wenn der Kunde dem Bankmitarbeiter plausibel machen kann, dass er auch eine Rate in einer eventuellen Arbeitslosigkeit bezahlen kann, könnte dies Aussicht auf Erfolg haben. Allerdings steht der Kreditsuchende hier in der Nachweispflicht, denn ohne Nachweise kein Kredit. Besteht aber die Möglichkeit den Blitzkredit ohne Nachweise mit einem festangestellten Mitantragsteller abzusichern, könnte ein Kredit genehmigt werden. Die Bank hat dann eine weitere Person mit festem Einkommen sollte es zu einem Kreditausfall kommen.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Natürlich stehen diese Kreditsuchende im Fokus von unseriösen Anbietern. Diese wissen um die Problematik einen Kredit zu erhalten ohne Nachweise vorlegen zu müssen oder zu wollen. Dabei fahren diese Anbieter ihre kompletten unseriösen Praktiken auf. Da werden Zusatzprodukte inform von Versicherungsverträgen aufgedrängt, ja sogar eine Kreditzusage davon abhängig gemacht. Da werden Bausparverträge vorgelegt, die der Kunde unterschreiben soll.

Auch oft im Spiel sind das Kassieren von Vorkosten oder Verschicken von angeblich wichtigen Kreditunterlagen per Nachnahme. Der Kunde bezahlt, aber einen Blitzkredit ohne Nachweise wird er nie sehen. Selbst wenn dringender Geldbedarf ansteht, sollte der Kunde dennoch mit Sorgfalt nach einem eventuellen Kredit suchen. Denn wer sich als Kunde auf der Suche nach einem Blitzkredit ohne Nachweise zu erkennen gibt, ist der Spielball von den sogenannten Kredithaien.

Der Kunde ist froh, wenn er einen Kredit gefunden hat und vergisst in seiner Euphorie das Kleingedruckte zu lesen. Dort verstecken sich oft Wucherzinsen oder andere unübliche Kosten die auf keinen Fall zulässig sind. Aus diesem Grund findet sich der Firmensitz vieler unseriöser Anbieter im Ausland.

Die Alternativen

Wenn eine seriöse Kreditbank mit einem Kredit ohne Bonitätsprüfung wirbt, dann ist damit ein Kredit ohne Schufa-Abfrage gemeint. Die Werbung der Blitzkredite ist meist in Hand der Kreditvermittlungen und niemand weiß ob hinter der wohllautenden Werbung auch ein seriöser Anbieter steckt. Jeder seriöse und gewerbliche Kreditvermittler ist genauso an Vorschriften gebunden wie eine Bank auch.

Dabei ist das Einkommen eines der wichtigsten Merkmale und dient der Sicherung eines Kredites. Als Ausweg könnte der Kredit von Privat an Privat an. Es gibt dafür spezielle Kreditmarktplätze wie Smava (Link: www.smava.de) oder Auxmoney (Link: www.auxmoney.com), die ihre Plattform Kreditsuchenden und privaten Investoren bereitstellen. Der Kunde legt ein Profil an und gibt seinen Kreditwunsch bekannt. Private Personen können dann auf den Kreditwunsch Angebote tätigen.

Wie zu erfahren war, wird dabei teilweise auf einen Einkommensnachweis verzichtet. Der Nachteil dabei ist die hohe Zinsbelastung und doch die Zeitspanne bis die Angebote vollzählig sind. Wie Recherchen ergeben haben ist gerade bei Auxmoney die Chance groß einen Blitzkredit ohne Nachweise zu erhalten.

Eine andere Möglichkeit einen Blitzkredit ohne Nachweise zu erhalten ist die Nennung eines weiteren Antragstellers. Allerdings muss dieser ein ausreichendes Einkommen, eine saubere Schufa und eine feste Anstellung nachweisen können. Auch sollte er wissen, dass er bei einem Kreditausfall seitens des Kreditnehmers den Kredit weiter bezahlen muss. Auch muss nach einem entsprechenden Anbieter gesucht der diese Kreditkonstellation bereitstellt.

Der zweite Antragsteller sorgt auch dafür der Kredit mit guten Konditionen vergeben wird. Der Kunde wird das am Zinssatz erkennen und eventuell auch an der Kredithöhe.

Selbst wenn keine Nachweise vorgelegt werden können und der Kunde dennoch einen Kreditgeber gefunden hat der einen Blitzkredit ohne Nachweise bereitstellt, sollte ein Kreditvergleich durchgeführt werden. Es werden zwar nicht viele Anbieter gezeigt, aber dennoch besteht die Möglichkeit auch hierbei die Zinsen und andere Konditionen zu vergleichen. Der Kunde sollte dabei nicht auf den gebundenen Sollzins achten, sondern immer auf den effektiven Jahreszins, denn der zeigt alle Kosten eines Kredites.

Es gibt auch Kreditgeber die keinen Gehaltszettel verlangen sondern sich mit Kontoauszügen zufrieden geben. Auch dort kann eingesehen werden ob ein Einkommen vorliegt und welcher Höhe. Ebenfalls besteht die Möglichkeit einen Kredit aus dem Ausland zu suchen. So gibt es Auslandsbanken die sich mit Fotokopien aller Bonitätsunterlagen zufrieden geben.

Grundsätzlich aber ist es Fakt, dass ein Blitzkredit ohne Nachweise, sofern kein Einkommensnachweis vorgelegt werden kann mit anderen Sicherheiten abgesichert wird. Man denke hier an denn zweiten Antragsteller oder an einen Bürgen. Beide Personen müssen solvent sein und das auch nachweisen können. Aber auch eine Immobilie oder eine beleihbare Lebensversicherung oder andere wertige Sicherheiten können als Nachweise eingesetzt werden.

Viele Banken sehen einen Bürgen als die optimale Kreditsicherung. Da kann auch oft die Schufa schlecht sein, wird ein Bürge benannt, der allerdings solvent sein muss, sieht die Bank oft über fehlende Nachweise hinweg.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »