Eilkredit auch am Wochenende

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Wer einen Kredit sucht, der muss dafür nicht mehr zur Bank gehen, sondern kann einen Eilkredit auch am Wochenende beantragen. Das Internet ermöglicht Verbrauchern ganz neue Wege zur Kreditaufnahme. Filialbanken haben sich dem neuen Trend angepasst und haben Internetpräsenz. Dazu kommt das große Angebot von Direktbanken, die nur per Internet erreicht werden können. Einen Eilkredit auch am Wochenende zu beantragen ist deshalb keine große Sache mehr.

Der schnelle Eilkredit

Der Verbraucher mag sich vielleicht fragen, warum muss ein Eilkredit auch am Wochenende beantragt werden. Auch das ist ein Indiz unserer heutigen Zeit, denn in den Familien gehen beide Partner meist wochentags arbeiten während die Kinder in der Schule sind. So werden alle wichtigen Entscheidungen und offene Fragen am Wochenende erledigt. Da findet sich die Familie zusammen, es wird zusammen gegessen und auch die Entscheidung nach einem Eilkredit auch am Wochenende getroffen.

Viele Kunden möchten bei ihrer Hausbank bleiben. Auch diese Möglichkeit bietet das Internet, denn auch die Hausbank hat mittlerweile einen Internetauftritt. Hat die Hausbank dann auch einen Eilkredit im Angebot, dann kann der Kreditantrag online gestellt werden. Ist dies nicht der Fall, kann der Kunde sich einen Anbieter aussuchen, der einen Eilkredit auch am Wochenende anbietet. Hilfreich dazu ist ein dann der Kreditvergleich. Denn mit dem kostenlos und einfach zu bedienenden Vergleich von allen Anbietern kann der Kunde nicht nur einen Eilkredit finden, sondern auch einen günstigen Kredit.

Egal für was der Kunde sich letztlich entscheidet, der Weg zur Bank entfällt in jedem Fall. Berufstätige sehen das als eine Erleichterung an. Allerdings, wer Wert auf ein persönliches Gespräch legt, mit dem ja viele Hausbanken punkten, der muss bei einem Eilkredit darauf verzichten. Es können zwar auch Fragen beantwortet werden aber in einem anderen Modus. Hier stehen das Telefon oder per E-Mail dem Kunden zur Verfügung. Allerdings wird das kein Kontakt wie man ihn von früher her kennt, wo der Bankmitarbeiter die Finanzen seines Kunden im Kopf hatte.

Der Kunde kann aber dann im Gegenzug mit guten Konditionen rechnen wenn er sich für einen Eilkredit auch am Wochenende entscheidet. Die Filialbank in der Nähe des Kunden kann dies wahrscheinlich nicht. Online-Banken können bessere Konditionen anbieten, da kein aufwändiges Filialnetz betrieben wird und dementsprechend der Personalstamm auch kleiner ist. Wenn der Kunde sich für einen Eilkredit auch am Wochenende entscheidet, ist er nicht abhängig von den Öffnungszeiten der Banken.

Mit der Beantragung des Eilkredites wird dem Kunden auch am Wochenende eine vorläufige Kreditentscheidung zugehen, was für ihn eine gute Planbarkeit bringt. Allerdings muss dazu die Bonität einwandfrei sein, d.h. das Einkommen ausreichend hoch und die Schufa ohne Negativeinträge. Der Eilkredit wird mit einem computergesteuerten automatisierten Prüfverfahren bearbeitet, was für den Kunden eine schnelle Kreditentscheidung bzw. vorläufige Kreditentscheidung bringt.

Hat das standardisierte Prüfverfahren die Daten des Kunden als solvent bewertet, wird er per E-Mail oder mit der Post den Kreditantrag erhalten. Ab jetzt ist die Schnelligkeit des Kunden gefragt, denn er kann an dieser entscheidend mitarbeiten. Je schneller die notwendigen Bonitätsunterlagen auf den Postweg gebracht werden und gleichzeitig das vom Gesetzgeber vorgeschriebene Postident-Verfahren absolviert ist, desto schneller wird der Kreditgeber die Unterlagen vorliegen haben. Geschieht dies alles am gleichen Tag kann die Bank die Unterlagen bereits am nächsten aber höchstens am übernächsten Tag erhalten.

Die Unterlagen werden beim Eilkredit auch am Wochenende sofort geprüft und bei Zustimmung wird das Geld sofort angewiesen. Für eine schnellere Gutschreibung auf dem Konto des Kunden kann dieser eine Blitz- oder Expressüberweisung buchen, so dass das Geld noch am gleichen Tag auf dem Konto erscheint. Dieser Vorgang aber ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Selbst bei einem Eilkredit werden in aller Regel zwei bis drei Werktage vergehen, bis der Kredit genehmigt und ausbezahlt ist. Diese Kreditart ist dann aber immer noch schneller als ein Ratenkredit, der unter Umständen erst nach vierzehn Tagen genehmigt ist.

Den Eilkredit sorgfältig planen

Der Kunde sollte wissen, dass ein Anbieter der einen Eilkredit auch am ‚Wochenende bereitstellt, erst einmal gefunden werden muss. Auch wenn das Geld schnell bereit stehen soll, sollte auf einen Kreditvergleich nicht verzichtet werden. Denn es gibt zu beachten, dass zukünftig eine monatliche Belastung inform von Ratenzahlungen auf ihn zukommt und sein monatliches Budget schmälern kann. Deshalb sollte in jedem Fall ein Einnahmen/Ausgaben-Plan aufgestellt werden.

Daraus kann der Kunde dann sehen, wie hoch er sein monatliches Budget noch belasten kann. Auch ist es wichtig, die Ratenhöhe immer den gegebenen Einkommensverhältnissen anzupassen. Auch wenn es sich bei einem Eilkredit auch am Wochenende um eine eher kleine Kreditsumme handelt, muss die Summe oft über einige Jahre lang abbezahlt werden. Die finanzielle Lage kann sich auch immer einmal zum Negativen ändern. Man denke hier an eine schwere Erkrankung oder an eine plötzliche Arbeitslosigkeit. Beide Szenarien werden auf jeden Fall das Einkommen schmälern.

Wer seinen Kredit sorgfältig plant, der sollte solche Situationen immer beachten und einplanen. Nur so kann es relativ sicher sein, dass ein Kredit auch ordnungsgemäß abbezahlt werden kann.

Die Bonitätsunterlagen

Der Kunde kann davon ausgehen, dass er keinen Kredit erhalten wird, wenn seine Bonität es nicht zulässt. Die Bank wird das Einkommen prüfen, das einen pfändbaren Anteil haben muss und oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegt. Die Schufa sollte nicht belastet sein, d.h. sie darf keine negativen Einträge enthalten. Eine feste Anstellung ist sehr wichtig, da sie das Einkommen sichert das für den Kredit notwendig ist. Der Arbeitsvertrag darf keine Probezeit enthalten und keine Befristung.

Natürlich verlassen sich Kreditgeber nicht auf eine mündliche Aussage eines Kunden was seine Bonität betrifft. Kann er die vorgenannten Bedingungen erfüllen, so muss er das anhand von Belegen nachweisen. Das wären Gehaltszettel und Kontoauszüge aus den letzten drei Monaten, oftmals eine Kopie des Arbeitsvertrages oder eines Rentenbescheides. Viele Banken möchten auch einen kleinen Einnahmen/Ausgaben-Plan sehen. Ganz wichtig, wenn der Kredit genehmigt werden sollte, dass beim Kreditantrag wahrheitsgemäße Angaben gemacht werden. Die Bank wird diese Eingaben kontrollieren, hat der Kunde einiges geschönt um seine Kreditchancen zu erhöhen, kann die Bank den Kredit ablehnen.

Alternativen zum Eilkredit

Wer Dinge des Lebens von dem Kredit kaufen möchte, der braucht keinen Eilkredit auch am Wochenende aufzunehmen. Hierbei stehen ihm viele Händler zur Verfügung, die die Wünsche erfüllen können. Händler haben auch samstags geöffnet und somit kann auch dort ein Kredit aufgenommen werden. Allerdings wird es kein Bargeld geben sondern Sachdinge.

Zum Nachweis der Bonität fragt der Händler lediglich die Schufa ab, zeigt die sich positiv, kann der Kredit zwischen Händler und Kunden zustande kommen. Es muss lediglich ein Einkommen von 450 Euro im Monat vorhanden sein. Der Kunde zahlt dann in gleichbleibenden Raten den Kredit zurück. Die Ware ist dann solange Eigentum des Händlers bis der Kredit bezahlt ist.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »