Eilkredit ohne Postident

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Die Legitimation durch das Postident-Verfahren ist bei jedem Online-Kredit vorgeschrieben. Dieser Vorgang hindert oftmals eine schnelle Kreditauszahlung ist aber vom Gesetzgeber hinsichtlich des Geldwäschegesetzes vorgeschrieben. Wie verhält es sich aber bei einem Eilkredit ohne Postident?

Die Schritte des Postident-Verfahrens

Wenn ein Kreditvertrag zwischen einer Bank und einem Antragsteller abgeschlossen wird, so hat die Bank die Verpflichtung aufgrund des Geldwäschegesetzes die Identität des Kreditnehmers zu überprüfen. Beantragt der Kreditnehmer einen Kredit bei einer Filialbank vor Ort, so genügt es wenn er seinen gültigen Personalausweis vorzeigt. Bei einem Online-Kredit aber werden sich Kreditgeber und Kreditnehmer nicht von Angesicht zu Angesicht sehen können. So muss die Bank die Identität des Kunden auf einem anderen Weg prüfen.

Wenn der Kreditnehmer beim Kreditgeber bereits bekannt ist, wenn er sich in der Vergangenheit schon legitimiert hat, so kann ein Eilkredit ohne Postident beantragt werden. Die Daten liegen dann dem Kreditgeber bereits vor, es besteht also keine Notwendigkeit die Identität erneut zu prüfen. Wer das Postident umgehen möchte, der sollte sich einem bekannten Kreditgeber zuwenden. Ebenso ist es möglich die Identitätskontrolle bei einer Filiale vorzunehmen, wenn es sich um einen Online-Kredit handelt und die Bank eine Internetpräsenz hat.

Mancher Kunde mag sich fragen ob eine Ausweiskopie nicht ausreichend ist. Das ist nicht möglich, da die Fälschungssicherheit nicht vorhanden ist. Hat die Bank allerdings eine Banklizenz in einem anderen EU-Land ist das noch einmal anders. Mit einer Luxemburger Banklizenz braucht der Kunde kein Postident-Verfahren vorzunehmen. Dann ist eine Ausweiskopie ausreichend.

Wie aber läuft eigentlich ein Postident-Verfahren bei der Post ab? Dazu steht der Postmitarbeiter als Mittelsmann zwischen der Bank und dem Kunden. Der Mitarbeiter prüft anhand des Personalausweises die Identität des Kunden. Damit das Verfahren auch durchgeführt werden kann, muss der Kunde mit dem ihm zugeschickten Postident-Coupon, dieser wird mit den Kreditunterlagen zugeschickt, zur Post gehen. Der Coupon ist ein Beleg den der Kunde nach der Erstprüfung mit den Kreditunterlagen erhält. Auf dem Coupon ist eine Referenznummer der Bank eingetragen.

Auf den Coupon werden alle Daten des Ausweises eingetragen und mit einer Unterschrift beglaubigt. Danach werden die Kreditunterlagen und der Coupon an die Bank geschickt. Das Postident-Verfahren ist für den Kunden kostenlos. Es gibt aber noch eine andere Art der Legitimation. Die Post bietet dazu das Postident Comfort und Postident Special an. Dabei muss der Kunde nicht mehr eine Postfiliale aufsuchen, sondern das Verfahren kann mit dem Briefzusteller erledigt werden.

Die Identitätskontrolle mit dem E-Post-System

Man merkt also, das Postident nötigt den Kreditsuchenden zu einer Postfiliale zu gehen und dort seine Identifizierung vorzunehmen. Damit allerdings wird ein Eilkredit ohne Postident in seiner Schnelligkeit ausgebremst. Tatsächlich gibt es Möglichkeiten das Verfahren zu umgehen. Ist der Kunde wie vor schon erwähnt, bei der Bank bekannt, muss keine Legitimierung mehr vorgenommen werden.

Die meisten Kreditnehmer wünschen sich natürlich eine schnelle Auszahlung ihres Kreditbetrages. Viele Kreditangebote schließen sich diesem Wunsch an. So kann ein Eilkredit ohne Postident innerhalb von 48 Stunden bzw. zwei Werktagen dem Konto des Kunden gutgeschrieben werden. Das allerdings setzt voraus, dass das Postident umgangen werden kann. Der Kunde muss sich dann nicht mehr an die Öffnungszeiten der Filialen richten und braucht keine Zeit einzuplanen zum Gang zu der Post.

Viele Antragsteller arbeiten bis spät in den Abend hinein, die Postfilialen haben da schon geschlossen. Würde nur der Samstag übrig bleiben, aber gerade im ländlichen Raum, haben die Postfilialen da komplett geschlossen. Die Post hat auf diesen Umweg reagiert und bietet neben dem üblichen Postident das Postident Comfort an. Das kann an der Haustür durch einen Briefzusteller erledigt werden. Es gibt aber auch das E-Postident online. Dazu muss sich der Kunde beim E-Post-Portal registrieren und dann das Postident bei der Post vornehmen.

Mit diesem Vorgang ist der Kunde im E-Post-System registriert und kann sich dadurch jederzeit mit dem E-Post-Konto ausweisen. Somit kann sich der Kunde bei allen Website-Anbietern legitimieren. Für private Kunden ist der Service kostenlos. Der Partner der eine Legitimation wünscht, der kommt auch für die Kosten auf.

Das Video-Ident und Postident-Video

Der Eilkredit ohne Postident kann auch mit dem neuen Vorgang dem Video-Ident vorgenommen werden. Der Kunde braucht dazu eine Webcam und einen leistungsstarken Computer, ebenso einen gültigen Personalausweis. Beim Anbieter den der Kunde ausgesucht hat und der auch einen Eilkredit ohne Postident anbietet, werden in ein dafür vorgesehenes Formular der Name, das Alter und der Wohnort eingetragen. Mit dem Video-Chat wird ein Mitarbeiter die Daten auf dem Personalausweis kontrollieren. Der Kunde hält dazu den Ausweis in die Webcam.

Es wird ein Foto gemacht, vom Ausweis und dem Kunden, dann erhält der Kunde per SMS oder per E-Mail eine TAN (ähnlich dem Online-Banking), die in das dafür vorgesehene Feld eingetragen wird. Damit ist die Legitimierung beendet. Natürlich ist neben der Identitätskontrolle auch wichtig, dass die Kreditunterlagen für den Eilkredit ohne Postident auf den Postweg gebracht werden.

Zum Nachweis der Bonität verlangen alle Kreditgeber Gehaltszettel der letzten drei Monate, Kontoauszüge aus dem gleichen Zeitraum, eine Kopie des Arbeitsvertrags oder des Rentenbescheides. Zeigt das Einkommen keine ausreichende Höhe können die Kreditchancen mit einem zweiten Kreditnehmer oder einem Bürgen erhöht werden. Diese Kreditsicherung wird dann ebenfalls anhand von Belegen auf den Postweg gebracht. Die Personen müssen aber solvent sein, ein ausreichendes Einkommen und eine saubere Schufa haben.

Der Kunde muss auch noch wissen, dass die Online-Legitimierung zeitlich begrenzt ist. So kann diese nur von 8-22 Uhr anhand des Video-Ident vorgenommen werden. Allerdings haben diese Video-Legitimierung noch nicht alle Anbieter. Kreditgeber lagern diese Dienstleistung auch oft aus. Der größte Anbieter ist derzeit die WebID Solutions aus Berlin. Diese hat eine Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Auch die Post schließt sich dem neuen Trend an und bietet neben dem E-Post-System auch das Postident-Video an. Bei diesem Vorgang spricht der Kreditnehmer nicht unbedingt mit einem Mitarbeiter der Bank, sondern mit einem Angestellten des Unternehmens der WebID. Aus diesem Grund sollten nur Fragen betreffend die Legitimation gestellt werden.

Die Bedingungen für den Eilkredit ohne Postident

Wer schnell finanzielle Mittel benötigt und deshalb einen Eilkredit ohne Postident beantragen möchte, der muss zuerst einen Anbieter finden. Bevor der Kreditantrag gestellt wird, sollte die Prüfung des monatlichen Budgets anstehen. Dabei werden die Einnahmen den Ausgaben gegenübergestellt. Ergibt sich eine positive Bilanz, so wäre di Höhe der Kreditraten schon einmal geklärt. Generell sollten Kreditraten immer an das Einkommen angepasst werden.

Auch im Hinblick darauf, dass sich die finanzielle Lage negativ verändern kann. Man denke hier an eine plötzliche Arbeitslosigkeit oder eine schwere Erkrankung mit einer plötzlichen Berufsunfähigkeit. Daraus kann sich in reduziertes Einkommen ergeben und daraus wiederum kann es zu einem Kreditausfall kommen. Der Eilkredit ohne Postident braucht also eine einwandfreie Bonität wie alle anderen Kredite auch. Mit einem Eilkredit kann der Antragsteller mit einer zügigen Abwicklung rechnen. Allerdings gibt es dafür nur eine Gewähr wenn die Bedingungen der Bank erfüllt werden können.

Dazu muss das Einkommen ausreichend sein und oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Die feste Anstellung ist wichtig, sie darf nicht befristet sein und keine Probezeit enthalten. Sehr wichtig ist die tadellose Schufa, die keine negativen Einträge enthalten darf. Zeigt die Schufa Auffälligkeiten, so könnte der Eilkredit ohne Postident abgelehnt werden. Ganz besonders dann wenn gravierende Negativmerkmale wie eine Lohnpfändung oder ein Offenbarungseid vermerkt sind.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »