Eilkredit ohne Schufa

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Die Schufa das Schreckgespenst für viele Kreditsuchende. Die Schufa das Zünglein an der Waage, das eine Kreditablehnung nach sich zieht. Kein Handyvertrag ohne Schufa, kein neuer Fernseher beim Händler ohne Schufa. Die Schufa geht immer einher mit einer Kreditvergabe. Die Auskunft die sie gibt, fließt als wesentlicher Bestandteil in eine Bonitätsprüfung mit ein. Ein schwacher Schufa-Score wird eine Bank mit höheren Zinsen belegen, bei negativen Einträgen wird es keinen Eilkredit ohne Schufa geben.

Die Schufa

Wer sich für einen Eilkredit ohne Schufa interessiert, der muss wahrscheinlich schnell über finanzielle Mittel verfügen können. Normalerweise ist das auch kein Problem. Der Kunde sucht sich einen Anbieter der einen Eilkredit ohne Schufa auch bereitstellt und stellt seinen Kreditantrag. Der Anbieter wird mit einem computergesteuerten automatisierten Prüfverfahren die Daten des Kunden abfragen. Zeigt sich alles im grünen Bereich, so wird der Eilkredit ohne Schufa bereitgestellt.

Hat der Kunde aber eine schlechte Schufa so wird er aus dem Raster der Bank herausfallen, der Kredit wird abgelehnt. Natürlich kann der Kunde einen erneuten Kreditantrag stellen und diesmal ohne Schufa-Abfrage. Das ist allerdings kein Eilkredit im Sinne des schnellen Prüfverfahrens. Der Eilkredit ohne Schufa wird von Kreditvermittlungen bearbeitet. Wird im Internet nach einem schufafreien Kredit gesucht, wird der Kunde automatisch auf die Seiten der Kreditvermittlungen geführt.

Allerdings sollte die Beauftragung eines Vermittlers sorgfältig geschehen. Schwarze Schafe gibt es auch in diesem Geschäft. Gerade die bonitätsschwachen Kunden sind ihr Ziel. Bevor überhaupt ein Kreditantrag gestellt wird, soll der Kunde Vorkosten oder Vorkasse bezahlen. Viele drängen auch auf das Unterschreiben von Versicherungsverträgen. Der Kunde sollte wissen, dass ein Kreditantrag meist nicht zustande kommt, sein Geld sieht er aber auch nicht wieder.

Wer sich auf eine jahrelange Präsenz in diesem Geschäft zeigt, kann als seriös bezeichnet werden. Auch kann man in einschlägigen Foren Erfahrungsberichte lesen von Kunden die bereits einen Eilkredit ohne Schufa beantragt haben. Wer es noch sicherer möchte, der sollte mit einem Anruf bei der Stiftung Warentest nachfragen.

Dabei sind es nicht nur bonitätsschwache Kunden die nach einem Eilkredit ohne Schufa fragen, sondern auch Kreditnehmer die einen größeren Kredit bei ihrer Hausbank planen und ihre gute Bonität behalten möchten. Man könnte diesen Kredit dann auch als Nebenbeikredit bezeichnen. Die Hausbank wird von diesem Kredit nichts erfahren, da er nicht in der Schufa erscheinen wird.

Allerdings ist dieser Kredit nicht empfehlenswert, wenn bereits große Verbindlichkeiten zu bezahlen sind. Nicht nur bei schlechter Schufa, sondern auch bei zuviel Krediten oder Ratenzahlungen kann ein Kredit abgelehnt werden. Hier besteht die Gefahr einer Überschuldung, wenn sie nicht schon vorhanden ist. Hier lohnt sich kein Kredit schufafrei sondern der Weg in die Schuldnerberatung wäre die bessere Variante.

Die Kreditabwicklung

Die Beantragung eines Eilkredites schufafrei kann einfach über ein Online-Portal über einen seriösen Kreditvermittler abgewickelt werden. Anhand der vom Kunden eingegebenen Daten wird die Kreditvermittlung eine vorläufige Kreditzusage erteilen. Der Vermittler wird dann einen Kreditgeber aus dem Ausland oder auch aus dem Inlande suchen. Liegen die notwendigen Bonitätsunterlagen dem Kreditgeber vor, so kann die Auszahlung erfolgen.

Das Geld kann per Überweisung oder in bar durch die Post dem Kunden zugestellt werden. Da dieser Kredit auch oft als anonymer Kredit aufgenommen wird, kann der Kunde seine Rate per Bareinzahlung am Bankschalter vornehmen.

Die Bedingungen

Um einen Eilkredit schufafrei zu erhalten, muss der Kunde ein ausreichend hohes und regelmäßig eingehendes Einkommen haben. Es muss einen pfändbaren Anteil von wenigstens 80 Euro haben. Ein kleines Beispiel: Wer sich für den 3500 Euro Kredit aus dem Ausland interessiert, der muss netto etwa 1.100 Euro verdienen und zwar bei einer alleinstehenden Person. Die Pfändungsfreigrenze verschiebt sich nach oben je mehr Personen im Haushalt des Kreditsuchenden leben.

Da der Kredit über das Einkommen abgesichert wird, darf dieses nicht verpfändet oder anderweitig vergeben sein. Auch sollte pünktlich bezahlt werden, die Bank wird nach dreimaliger Mahnung sofort die Lohnpfändung einleiten. Da es nur drei „geringe“ Kreditsummen wie 3500 Euro, 5000 Euro und 7500 Euro gibt, die manchem Kreditnehmer nicht genügen, kann trotzdem erst wieder ein erneuter Kredit aufgenommen werden, wenn bereits ein bestimmter Betrag bezahlt ist.

Fast so wichtig wie das Einkommen ist die feste Anstellung. Je nach Kreditsumme gibt es eine unterschiedliche Beschäftigungsdauer. So muss für den 3500 Euro Kredit ein Jahr Festanstellung bestehen. Für den 5000 Euro Kredit sind es 36 Monate, für den 7500 Euro Kredit muss der Kunde vier Jahre fest angestellt sein. Der Arbeitsvertrag darf nicht befristet sein und keine Probezeit enthalten.

Wer arbeitslos oder selbstständig ist, wird Schwierigkeiten erhalten, wenn er diesen Kredit beantragt. Der Grund ist zu suchen in den staatlichen Leistungen des Arbeitslosen die nicht gepfändet werden dürfen. Zum anderen hat der Selbstständige kein stabiles Einkommen vorzuweisen. Die Bank wird die Bonität des Kunden anhand von Gehaltszetteln und Kontoauszügen aus den letzten drei Monaten prüfen. Ebenso muss eine Kopie des Arbeitsvertrages vorgelegt werden. Ebenso möchte die Bank Infos über andere bestehende Kredite oder Ratenzahlungen erhalten. Entsprechende Belege müssen dann beigelegt werden.

Der Kunde muss volljährig sein und sollte auch nicht älter als 62 Jahre sein. Die Altersbegrenzung wurde nach oben verschoben, früher erhielt ein 58-Jähriger bereits keinen Eilkredit ohne Schufa mehr. Die deutsche Staatsbürgerschaft muss vorhanden sein. Der Wohnsitz und ein Girokonto in Deutschland sein.

Die Konditionen

Den Eilkredit ohne Schufa kann man als Kredit von der Stange bezeichnen. D.h. er ist praktisch standardisiert. Die Bank stellt drei Kreditsummen bereit, 3500 Euro, 5000 Euro und 7500 Euro. Die Laufzeit aller drei Kreditsummen beträgt 40 Monate. Der Zinssatz liegt bei 11-12 % je nach Bonität auch deutlich höher. Der Kunde muss mit einem etwas erhöhten Zinssatz rechnen gegenüber einem herkömmlichen Ratenkredit.

Bei dieser Kreditform spielt der Postweg eine gewichtige Rolle. Es müssen nicht nur die Bonitätsunterlagen auf den Postweg gebracht werden, sondern auch das gesetzlich vorgeschriebene Postident-Verfahren durchgeführt werden. Das ist nichts anderes als eine Legitimierung mit dem gültigen Personalausweis. Mit den Kreditunterlagen erhält der Kunde einen Coupon den ein Postmitarbeiter ausfüllen muss. Auch dieser Coupon wird mit den Unterlagen an den Kreditgeber geschickt.

Verlief der Kreditvorgang reibungslos, so kann der Kunde mit 7-8 Werktagen rechnen bis das Geld dem Konto gutgeschrieben ist. Die Rate für den 3500 Euro Kredit beträgt 105,00 Euro, für den 5000 Euro Kredit 150,00 Euro und für den 7500 Euro Kredit etwa 225,00 Euro. Der Kredit über 3500 Euro ist der am meisten bewilligte Kredit.

Die Bank fragt zwar keine Schufa ab, nimmt aber Einblick in das öffentliche Schuldnerverzeichnis. Stehen dort gravierende Merkmale wie eine Lohnpfändung, ein Offenbarungseid, eine Insolvenz oder ein Vollstreckungsbescheid, so ist das ebenfalls das Kreditaus für den Kredit schufafrei.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »