Kredit für Pensionisten

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Rentner

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer als Beamter seinen Arbeitsalltag bestritten hat, der kann sich glücklich schätzen. Gelten Beamte doch als sehr zuverlässig und akkurat, wenn es um das Erledigen von Aufgaben geht. Zudem können sich Beamte über eine feste Anstellung und ein durchaus attraktives Gehalt freuen, welches auch nach der aktiven Zeit als Beamter immer noch seine Spuren hinterlässt. Denn nach der Arbeit kommt die Rente. Und für Beamte bedeutet dies, dass sie Pensionisten werden.

Doch nicht nur Beamte dürfen sich Pensionisten nennen. Auch für alle Angestellten aus dem öffentlichen Dienst gilt diese Bezeichnung, wenn sie in den wohl verdienten Ruhestand gehen. Schaut man über die Landesgrenzen hinaus nach Österreich, so kann man feststellen, dass der Begriff „Pensionist“ dort für alle Rentner gilt – egal wo diese angestellt beziehungsweise beschäftigt waren.

Bei uns in Deutschland ist die Gruppe der Pensionisten jedoch recht übersichtlich im Vergleich zu den herkömmlichen Rentnern. Trotz alledem haben diese genau so viele Wünsche und Träume, wie jeder andere Mensch auch. Schließlich haben sie den Großteil ihres Lebens gearbeitet und wollen nun den Lebensabend in vollen Zügen genießen.

Reisen, eine neue Wohnungseinrichtung, viel Zeit mit den Kindern und Enkeln, aufwendige Hobbys und vieles mehr stehen nun auf dem Plan. Also all jene Dinge, für die während der Arbeitsphase mitunter keine ausreichende Zeit vorhanden war.

Leider kosten all diese Dinge viel Geld. Und auch wenn ein Pensionär eine gute Pension hat und mit Sicherheit schon im Vorfeld für das Alter vorgesorgt hat, kann es passieren, dass der eine oder andere Wunsch mit Hilfe der vorhandenen finanziellen Mittel nicht erfüllt werden kann. Dann muss geschaut werden, wo das dafür benötigte Geld hergenommen werden kann. Wer Glück und ausreichend Unterstützung hat, wird dieses in einem Kredit für Pensionisten finden können.

Was ist ein Kredit für Pensionisten?

Ein Kredit für Pensionisten ist ein Kredit, der sich ausschließlich an ehemalige Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst wendet. Er ist auf die Bedürfnisse dieser Berufsgruppen zugeschnitten und passt sich nicht nur bezüglich der Kreditsumme und Laufzeit an die Kreditnehmer an, sondern auch in der Art und Weise der Bereitstellung.

Ein „normaler“ Rentner kann einen Kredit für Pensionisten somit nicht in Anspruch nehmen. Er muss sich – wie bereits zu den Zeiten, als er noch arbeiten war, abseits der Angebote für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst bewegen und all jene Kreditangebote nutzen, die nicht speziell auf die Berufsgruppen zugeschnitten wurden.

In der Regel handelt es sich bei einem Kredit für Pensionisten jedoch um einen klassischen Ratenkredit, der nur mit bestimmten Attributen ausgestattet ist. Er muss vom Kreditnehmer jedoch auch monatlich bedient werden und wird – je nach Alter und Voraussetzungen des Kreditnehmers – individuell angepasst.

Warum ist dieser so schwer zu finden?

Bei der Vergabe von einem Kredit spielt das Alter des Kreditnehmers immer eine zentrale Rolle. Die Banken und Sparkassen sehen darin ein Sicherheitsrisiko und schauen daher immer, dass sich ihr Kreditnehmer vom Alter her in einem gewissen Rahmen bewegt. Ist er zu jung, geht er vielleicht zu leichtfertig mit dem Geld um und kümmert sich nicht um die Rückzahlung. Ist er hingegen zu alt, kann das Alter, Krankheiten und nicht zuletzt auch der Tod ein Hindernis für die Rückzahlung sein.

Bei einem Kredit für Pensionisten ist dies nicht anders. Die Kreditform wendet sich direkt an Menschen, die mindestens 60 Jahre alt sind. Also an eine Risikogruppe – so auf jeden Fall die Meinung der Bankhäuser. Daher ist es auch nicht sonderlich einfach, einen guten Kredit für Pensionisten zu finden. Im besten Falle passt man sich als Pensionist nämlich ein wenig an und sucht sich Unterstützung, um den Kredit am Ende auch wirklich in die Tat umzusetzen. Ansonsten kann es nämlich passieren, dass trotz guter Pension kein Kredit aufgenommen werden kann.

Wie kann ein Kredit für Pensionisten aufgenommen werden?

Wer einen Kredit für Pensionisten aufnehmen möchte, der muss sich also ein wenig anpassen. Denn die Bankhäuser sind recht eigen und wenig kompromissbereit. So ist es immer ratsam, die Kreditsumme sowie die Laufzeit nicht zu hoch anzusetzen. Ebenfalls ratsam ist, ausreichend Sicherheiten vorzuweisen, damit das Ausfallrisiko sinkt.

Bei zweckgebundenen Krediten wie beispielsweise einem Sanierungskredit für die eigene Immobilie, würde immer die Immobilie als Sicherheit gelten. Beim Kauf von einem Fahrzeug wäre die zusätzliche Sicherheit das Fahrzeug. Wer sich für einen Konsumkredit entscheidet, der wird die Ware, die damit direkt über den Händler finanziert wird, als Sicherheit anbieten können. Bei all diesen Krediten ist es daher mitunter nicht wichtig, dass neben den genannten Sicherheiten noch weitere Sicherheiten benannt werden.

Soll es sich bei dem Kredit für Pensionisten jedoch um einen nicht zweckgebundenen Kredit handeln, wird es keine Sicherheiten geben, die von Anfang an gesetzt sind. Hier muss der Pensionär selbst schauen, wie er den Kredit absichert.

Am einfachsten gelingt dies, wenn es eine zweite Person gibt, die den Kredit gemeinsam mit dem Pensionär aufnimmt. Im besten Falle handelt es sich dabei um eine jüngere Person, die fest im Leben steht, ein gutes Einkommen hat und noch nicht allzu nahe am Rentenalter dran ist. Springt diese zweite Person als Bürge ein, ist der Kredit für Pensionisten optimal abgesichert und dürfte auch dann nur wenig Probleme machen, wenn es sich um eine etwas höhere Kreditsumme handelt.

Obendrein sollte immer nach speziellen Angeboten für ehemalige Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst geschaut werden. Die Zinsen sind meist niedriger als bei den regulären Angeboten und die Rückzahlung kann individueller gestaltet werden. Hinzu kommt, dass auch die Beamtenbank, die ausschließlich Kredite an Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst vergibt, für Pensionisten einen Kredit bereithält. Die Konditionen sind sehr speziell und durchaus lohnenswert. Es lohnt daher, ein solches Angebot immer zu prüfen, bevor ein regulärer Kredit in Angriff genommen wird.

Hinweis: Sollte mit dem Geld aus dem Kredit eine Immobilie altersgerecht umgebaut oder energieeffizient saniert werden, dann können auch Pensionisten eine darauf zugeschnittene staatliche Förderung in Anspruch nehmen. Diese wird von der KfW-Bank vergeben und muss immer vor der Durchführung der Arbeiten beantragt werden. Entsprechende Informationen dazu können im Internet oder bei vielen Banken und Sparkassen bezogen werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Rentner

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?