Kredit für Weiterbildung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Weiter- und Fortbildung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Viele Menschen fühlen sich nur dann vollkommen, wenn sie in ihrem Leben etwas erreicht haben. Wenn sie am Ende eines erfüllten Lebens auf etwas blicken können, was sie stolz macht und was die Nachwelt an sie erinnert. Oftmals ist dieser Wunsch nicht nur im privaten Bereich zu finden, wo er auf das Gründen einer Familie zurückzuführen sein mag. Auch im beruflichen Bereich wünschen sich die meisten Menschen Erfolg.

Auf der einen Seite, um gutes Geld verdienen zu können, welches die Familie ernährt und einen sicheren Lebensabend garantiert. Auf der anderen Seite aber auch, um es sich selbst und anderen zu beweisen und um etwas für die Nachwelt schaffen zu können.

Doch eine gute berufliche Entwicklung ist nur dann möglich, wenn man sich permanent weiterbildet. Ohne Bildung kein Erfolg – diese einfache Formel müssen schon unsere Kinder in der Schule lernen. Nur wer permanent am Ball bleibt, gut Noten und ein gutes Wissen ansammelt, der wird am Ende der Schullaufbahn eine gute Ausbildung oder einen Studienplatz erlangen, einen Beruf erlernen und in diesem arbeiten können. Ist der Wunschberuf dann erlernt, gilt es, auch hier permanent am Ball zu bleiben. Denn die Konkurrenz schlägt nicht und alles entwickelt sich rasend schnell weiter. Wer hier den Anschluss verliert, der hat keine Chance auf einen beruflichen Erfolg.

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Weiterbildungsmöglichkeiten an. Vielen Arbeitnehmern geht dies jedoch nicht weit genug und Sie suchen Sich selbst Möglichkeiten für eine Weiterbildung. Einerseits, weil Sie so die Art und Weise der Weiterbildung steuern können. Andererseits aber auch, weil sie Karrierepläne außerhalb des Unternehmens anstreben und daher nicht auf die Unterstützung des Unternehmens hoffen können.

Doch egal für welche Art der Weiterbildung man sich auch entscheiden mag – Fakt ist, dass diese Geld kosten wird. Besonders im privaten Bereich wird da gerne recht kräftig zugelangt und mehrere tausend Euro für eine Weiterbildung sind keine Seltenheit. Wer das Geld nicht zur freien Verfügung hat, kann dieses mit Hilfe von einem Kredit für die Weiterbildung bereitstellen.

Welche Möglichkeiten für einen Kredit für die Weiterbildung gibt es?

Ein Kredit für die Weiterbildung kann auf unterschiedlichen Wegen aufgenommen werden. Wichtig ist dabei immer, dass dieser zum Vorhaben passt und entsprechend abgestimmt ist. Entscheiden Sie sich für eine Weiterbildung, die neben Ihrer Arbeit vorgenommen wird, stehen Ihnen völlig andere Kreditangebote zur Verfügung als bei einer Weiterbildung, für die Sie ihre Arbeit ruhen lassen und auf die Sie sich vollständig konzentrieren. Schauen Sie daher immer erst, welche Art der Weiterbildung Sie planen, bevor Sie sich um einen Kredit für die Weiterbildung bemühen.

Wenn die Arbeit ruht

haben Sie sich dazu entschlossen, sich voll und ganz auf die Weiterbildung zu konzentrieren und die Arbeit daher ruhen zu lassen, werden Sie wahrscheinlich ein Studium an einer Fachhochschule oder Universität anstreben. Doch auch der Meisterabschluss in vielen Handwerksberufen kann nur dann erfolgreich absolviert werden, wenn eine Weiterbildung in Vollzeit angestrebt wird.

Benötigen Sie dafür einen Kredit für die Weiterbildung, sollten Sie sich immer erst einmal um Bafög bemühen. Die staatliche Unterstützung wird viel häufiger vergeben, als dies von den meisten Studenten gedacht wird. Denn viele gehen davon aus, dass Bafög nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn nach dem Abitur ein Studium angestrebt wird und die Eltern des Studenten die Kosten dafür nicht decken können.

Doch dem ist nicht so. erkundigen Sie sich daher im Vorfeld, ob Ihnen Bafög zusteht. Wenn dem so ist, bekommen Sie die Hälfte des Geldes „geschenkt“. Die andere Hälfte vom Bafög müssen Sie nach Ihrer Weiterbildung wieder an den Staat zurückzahlen. Dafür werden unterschiedliche Zahlungsmodelle angeboten, die sich sehr gut mit dem Leben vereinbaren lassen. So ersparen Sie sich die Aufnahme von einem klassischen Kredit für die Weiterbildung, den Sie dann gebrauchen können, wenn Sie sich für eine Weiterbildung entscheiden, die neben der eigentlichen Arbeit stattfinden soll.

Wenn die Weiterbildung neben der Arbeit stattfindet

Beziehen Sie weiter Ihr Einkommen, dann wird es kein Problem für Sie sein, einen guten Kredit für die Weiterbildung zu bekommen. Orientieren Sie sich im besten Fall an einem einfachen Ratenkredit, den Sie bei jeder Bank oder Sparkasse aufnehmen können. Diesen können Sie in Bezug auf die Kreditsumme und die Rückzahlungsmodalitäten perfekt an Ihr Vorhaben anpassen. Wählen Sie im besten Falle kleine Raten, damit Sie stets ausreichend Spielraum für andere Ausgaben haben. Versuchen Sie zudem ein Kreditangebot zu finden, welches einen kleinen Effektivzins mit sich bringt, damit die Kosten rund um den Kredit nicht zu hoch sind. Diese günstigen Kreditangebote finden Sie am ehesten, wenn Sie vor der Kreditaufnahme einen Vergleich mit einem Kreditrechner vornehmen. Diesen finden Sie hier bei uns im Internet.

Übrigens: Sollten Sie sich für ein Fernstudium entschieden haben, dann werden Sie feststellen, dass Sie die Studiengebühren nicht zwingend auf einmal begleichen müssen, sondern das Sie dafür auch eine Ratenzahlung in Anspruch nehmen können. Der Studienanbieter stellt Ihnen diese gerne zur Verfügung. Auch hier kommen Sie somit um den Kredit für die Weiterbildung herum und müssen sich keine Sorgen bezüglich Ihrer Bonität oder ähnlichen Dingen machen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal für Weiter- und Fortbildung

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?