Kredit mit 900 Euro Einkommen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Im Schnitt werden in Deutschland pro Tag etwa 20.000 Kredite vergeben. Eine recht hohe Summe. Vor allen Dingen wenn man bedenkt, dass die Voraussetzungen, die man als Kreditnehmer erbringen muss, recht eng gefasst sind. Denn nur wer eine gute Bonität vorweisen kann, der kommt auch in den Genuss von einem Kredit.

Zu einer guten Bonität gehört unter anderem auch ein gutes Einkommen. Dieses muss deutlich über dem sogenannten Pfändungsfreibetrag liegen. Also der Grenze, die besagt, wie viel Geld einer Person zum Leben gelassen werden muss. Bei Einzelpersonen liegt diese Grenze aktuell bei 1.079,99 Euro pro Monat. Ist man verheiratet oder unterhaltspflichtig, steigt diese Grenze entsprechend an. Eine pauschale Angabe zum Mindesteinkommen für die Kreditaufnahme kann daher nicht getätigt werden, da dies immer vom Kreditnehmern abhängig ist.

Reicht ein Einkommen von 900 Euro aus?

Wenn ein Kredit mit 900 Euro Einkommen gesucht wird, dann sollte jedem bewusst sein, dass dieses Einkommen nicht für die Aufnahme von einem Kredit ausreicht. Vor allen Dingen dann nicht, wenn der Kredit bei einer Bank oder Sparkasse aufgenommen werden soll. Einzig ein Konsumkredit wäre möglich, da dieser kein besonders hohes Einkommen voraussetzt. Alle anderen regulären Kredite können mit solch einem Einkommen leider nicht umgesetzt werden. Denn das Einkommen ist zu niedrig, um alle Ausgaben und den Kredit bedienen zu können. So auf jeden Fall die Gedankengänge der Bankhäuser, wenn diese über eine Kreditvergabe entscheiden.

Dabei ist es uninteressant, ob das Einkommen nur als Nebenerwerb angesehen werden kann, weil der Ehepartner genug Geld verdient und man nur ein paar Stunden arbeiten geht, damit man nicht den ganzen Tag alleine zu Hause herum sitzt. Für die Banken ist es zu wenig, da weder gepfändet werden kann, noch durch das geringe Einkommen eine ausreichend gute Sicherheit besteht.

Trotz alledem muss niemand Bedenken haben, dass es überhaupt keinen Kredit mit 900 Euro Einkommen gibt. Es gibt ausreichend Möglichkeiten, den Kredit auch mit diesem geringen Einkommen in die Tat umzusetzen. Man muss sich nur ein wenig mehr strecken und etwas Hilfe bei der Kreditaufnahme zulassen. Dann gelingt diese auch.

Die Bürgschaft

Wer verheiratet ist, der kennt das Prozedere mit Sicherheit. Die Bank erkundigt sich vor der Vergabe von einem Kredit immer, ob nicht der Ehepartner dafür bürgen kann. Ganz egal, wie gut die Voraussetzungen des eigentlichen Kreditnehmers für die Kreditaufnahme auch sein mögen. Die Banken und Sparkassen stehen nämlich auf viele Sicherheiten rund um den Kredit. Und der bürgende Ehepartner ist eine der besten Sicherheiten. Auch wenn man als Kreditnehmer dem Wunsch der Bank nicht entsprechen muss.

Auch ein Kredit mit 900 Euro Einkommen kann mit Hilfe von einem Bürgen auf den Weg gebracht werden. Dabei ist es nicht entscheidend, ob der Bürge der Ehepartner, Lebenspartner, guter Freund oder ein sonstiger Verwandter ist. Wichtig ist vielmehr, dass die zusätzliche Person solvent ist und ein höheres Einkommen bezieht als der eigentliche Kreditnehmer. Ist dies nämlich der Fall, dann ist der Kredit gut genug abgesichert und kann in vielen Fällen aufgenommen werden. Nämlich immer dann, wenn auch die Schufa passt und die Kreditsumme nicht zu hoch angesetzt wird.

Der Konsumkredit

Zudem kann der bereits erwähnte Konsumkredit als Kredit mit 900 Euro Einkommen aufgenommen werden. Er wird von vielen Händlern angeboten. Meist aus den Bereichen Technik, Möbel oder auch Bekleidung. Der Konsumkredit soll dabei behilflich sein, die gekauften Artikel mit Hilfe von kleinen überschaubaren Raten zu bezahlen. Die Finanzierung läuft dabei direkt über den Händler, der mit einem Bankhaus zusammenarbeitet und den Kreditantrag ausfüllt und an die Bank schickt.

Da der Konsumkredit zweckgebunden ist, erhält man als Kreditnehmer nicht das Geld ausgezahlt, sondern bekommt die finanzierten Waren. Das Geld geht an den Händler, der aus dem Deal damit heraus ist und die restliche Abwicklung an die Bank übergibt. An diese gehen im Anschluss die monatlichen Raten, bis der Konsumkredit komplett getilgt ist.

Das Besondere am Konsumkredit ist die Tatsache, dass kein hohes Einkommen vorhanden sein muss. Es reichen Einnahmen von mindestens 450 Euro pro Monat aus. Dies rührt daher, dass die finanzierten Artikel als Sicherheit angesehen und jederzeit gepfändet werden können, wenn die Begleichung der Schuld nicht in geregelten Bahnen verläuft. Obendrein wird eine gute Schufa benötigt, um den Konsumkredit als Kredit mit 900 Euro Einkommen nutzen zu können.

Übrigens: Einen Konsumkredit gibt es nicht nur beim Händler um die Ecke. Auch viele Online Händler bieten diese Art der bequemen Finanzierung an. Sie nennen es Kauf auf Rechnung oder Ratenkauf und stellen damit auch einen Kredit mit 900 Euro Einkommen zur Verfügung.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?